Der Schlesingerteich wurde vor rund 200 Jahren zum Zwecke der Holzschwemme errichtet. Er liegt ca. 500 m südlich von Bärnkopf, hat eine Größe von 5,56 ha und ist auf einer öffentlichen Gemeindestraße erreichbar. Die idyllische Lage und die hervorragende Wasser-qualität macht diesen Teich sowohl für den ambitionierten Fischer als auch den Hobbyangler gleichermaßen attraktiv.

Der Schlesingerteich wird mit Waldquellwasser vom unberührten Weinsbergerwald gespeist und ist von diversen Umweltverschmutzungen verschont. Folglich wachsen die Fische in einem optimalen Lebensraum heran und sind somit als Speisefische bestens geeignet. Aus diesen Gründen sind auch das Ufer und das Wasser des Teiches unbedingt sauber zu halten.

Das Abschuppen der Fische, Feuer entzünden und das Grillen sowie das Lagern über Nacht ist daher strikt verboten! Wir ersuchen Sie auch, Ihre Abfälle wieder mit zu nehmen!

Mit Ihrem Verständnis und Ihrer Disziplin helfen Sie uns, dieses Naturjuwel in seiner Unberührtheit zu erhalten.

 

Suchen

Kontakt

Tourismusbüro Bärnkopf

Nr. 114
3665 Bärnkopf, Österreich
T: +43(0)2874/8401
E: info@baernkopf.at
I: www.baernkopf.at